Love, Sex and Sunshine
  Startseite
  Über...
  FRIENDS
  LOVE!!!!!!!!!!!!!
  DER LIEBESBRIEF
  DAs CHINESISCHE HOROSKOP
  DEUTSCHE FUSSBALLMEISTER
  andere/ Wichtige Websites
  Der Kuss
  GEDICHTE
  Hobbies
  Gästebuch
  Kontakt

   Janine und ich
   Kate
   Keven
   Sabi
   Miri
   Leo
   Lena W.
   Reiki

http://myblog.de/chris-alki

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Chinesen kennen in ihrem horoskop keine Waagen, Zwillinge oder jungfrauen, sondern sie haben statt dessen zwölf Tire. Nach der Weisheit des alten chinesischen Kalenders steht jedes einzelne Jahr im Zeichen eines dieser uns allen bekannten Tire

Ob jemand ein Affe, ein Hund oder ein Schwein ist, erfährt er hier aus seinem Geburtsjahr:
28.01.1979-15.02.1980: ZIEGE
16.02.1980-04.02.1981: AFFE
5.02.1981-24.01.1982: HAHN
25.1.1982-12.2.1983: HUND
13.2.1983-1.2.1984: SCHWEIN
2.2.1984-19.2.1985: RATTE
20.2.1985-8.2.1986: BÜFFEL
9.2.1986-28.1.1987: TIGER
29.1.1987-16.2.1988: HASE
17.2.1988-5.2.1989: DRACHE
6.2.1989-26.1.1990: SCHLANGE
27.1.1990-14.2.1991: PFERD
15.2.1991-3.2.1992: ZIEGE
4.2.1992-22.1-1993: AFFE
23.1.1993-9.2.1994: HAHN
10.2.1994-30.1.1995: HUND
31.1.1995-18.2.1996: SCHWEIN
19.2.1996-6.2.1997: RATTE
7.2.1997-27.1.1998: BÜFFEL
28.1.1998-15.2.1999: Tiger

DIE ZIEGE erwartet viel vom Leben, ohne viel dafür tun zu müssen. Sie ist recht bequem und braucht eine starke Schulter zum Anlehnen. Sie verfügt über einen hinreißenden Charme, hat fabelhafte Ideen-die andere für sie ausführen-und einen Hang zum Mysteriösen. Routine ist ihr verhasst, und pünktlich wird sie wohl nie sein. Sie wohnt nicht gerne in Großstädten und muss jemanden haben, mit dem sie Freud und Leid teilen kann.

AFFEN lieben die große Show, sind ständig in Bewegung und kennen keine Muße. Sie sind Frohnaturen, gute Kameraden und verfügen über einen glasklaren Verstand. Das Leben ist für sie ein Spiel, und sie neigen etwas zur Untreue. Die stets positive denkenden Affen sind so von sich überzeugt, dass es ihnen gleichgültig ist, was andere von ihnen denken.

DER mutige, stolze HAHN will auffallen, gesehen und beachtet werden. Er liebt es turbulent, schafft aber mit großer Zähigkeit, was er sich vorgenommen hat. Er ist stets freundlich, verträgt aber keine Bevormundung, hat ein ausgezeichnetes Organisationstalent, liest viel und geht gerne auf Reisen. Mitunter neigt er zur Verschwendungssucht, denn ein gewisser Prunk sollte schon sein.

DAS Zeichen des HUNDES steht für Treue und Zuverlässigkeit. Er hat viel Familiensinn, ist hilfbereit und opfert sich für andere regelrecht auf. Kritik liebt er nicht, wird manchmal sogar etwas halsstarrig und bissig. Außerdem ist er äußerst misstrauisch, steht nicht so gerne im Scheinwerferlicht. Er ist ein Individualsit, bisweilen auch ein Eigenbrötler, dafür aber ein sehr liebenswerter. Er ist kein Luxusgeschöpf, weiß aber durchaus das Wohlleben zu schätzen.

DAS SCHWEIN ist ein Glückspilz und Lebenskünstler. Sehr sensibel, aber treu wie Gold, aufrichtig, tolerant und voller Ehrgefühl, ist es doch manchmal erschreckend naiv und unbekümmert mit der Neigung, sich gehen zu lassen. Schweine haben einen ausgeprägten Drang nach Unabhängigkeit und glauben stets, alles ein bisschen besser zu können als die anderen. Sie sind sehr lebensklug und meistern spielerisch Schwierigkeiten.

Was sich eine RATTE in den intelligenten Kopf gesetzt hat, das führt sie auch duch!! Tielstrebig und ehrgeizig, möchte sie unter allen Umständen im Leben eien Rolle spielen. Sie ist der geborene Diplomat, liebenswürdig, charmant und den Genüssen des Lebens zugetan. Ein wenig aggressiv und sprunghaft kann sie sein, aber in der Liebe ist sie von romantisch-zärtlicher Leidenschaft. Eines jedoch braucht jede Ratte: ein dickes finanzielles Polster.

Äußerlich wirkt der BÜFFEL treuherzig, zeigt viel Familiensinn, in wirklichkeit aber will der Büffel herrschen und duldet keinen Widerspruch. Er möchte gewinnen, im Leben viel erreichen und an der Spitze stehen, was ihm auch meistens gelingt. Er ist trotz seiner Bodenständigkeit sehr schöpferisch, will verändern, kämpft gegen Widerstände bis zum Umfallen. Auf einen Büffel kann man sich immer verlassen; er ist ein guter Freund, originell und dennoch tradiotionsbewusst.

Der TIGER ist eine Frohnatur, hat Glück im Leben und fühlt sich zum Herrschen, Genießen, Lieben und Geldausgeben geboren. Er braucht die Gefahr, das Risiko und den Kampf; Sicherheit ist ihm langweilig. Er hat viel Temperament und Charme, will bewundert werden und aus dem Vollen schöpfen. Er kann hingebungsvoll und leidenschaftlich lieben, aber seine Unabhängigkeit geht ihm über alles. Mit sonnigen Gemüt und seinem Optimismus meistert er sogar Schicksalsschläge.

Der HASE möchte gerne kühn, entschlossen und mutig sein, ist aber weich und gutmütig. Man wird nie so recht schlau aus ihm. Der Hase beschützen und bemuttern. Für seine Familie und für gute Freunde, geht er duchs Feuer. Lebensnotwendig sind für ihn ein Haus und jemand, der ihn 100%ig liebt. Er ist äußerst konservativ, ein bisschen umständlich bis pingelig, tut nichts Überstürztes und hat ein großes Verantwortungsgefühl. Verletzlich und launisch kann er sein; in vielen Fällen erweist er sich als künstlerisch begabt.

DRACHEN sind die geborenen Herzensbrecher und Liebhaber und oft von atemberaubender Großzügigkeit. Sehr spontan bis sprunghaft, stecken sie voller Ideen, die sie in die Tat umsetzen. Drachern bringen es im Leben oft weit; sie sind Einzelgänger, und es geht eine rätselhafte Faszination von ihnen aus. Sie können sich schlecht unterordnen, und ganz treu sind sie wohl nie; aber mit ihrem Einfallsreichtum und uhrer Geisteskraft haben sie viel Glück im Leben.

SCHLANGEN fühlen sich dazu ausersehen, im Leben eine bedeutende Rolle zu spielen, wobei sie sich mitunter überschätzen. Doch sie sind intelligent, und vieles fällt ihnen einfach in den Schoß. Sie gelten alös wählerisch und fühlen sich zum Magisch-Mytischen heingezogen. Viele der großen, schönen und faszinierenden Frauen der Weltgeschichte sind oder waren Schlangen.

Das PFERD ist eitel, liebt den großen Auftritt und strahlt fröhliche Tatkraft aus.Manchmal unbeherrscht, neigt es zu spontanen Entschlüssen und geht mit dem Kopf durch die Wand. Es liebt seine Freiheit, seine Unabhängigkeit und würde nie zugeben, dass es einen liebevollen Partner und einen sicheren hort braucht. Das Pferd reist gerne, kann in Gesellschaft großartig ausgelassen sein, ist ein leidenschaftlicher Liebhaber, und in Geldanlagen entwickelt es fast schon so etwas wie einen sechsten Sinn.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung